Vitus Winklers Kräuterreich

Geheimnisse der alpinen Küche

Vitus Winklers Welt ist das Kräuterreich. Er gehört zu den Stars der österreichischen Küche. In seinem neuen Buch „Kräuterreich – Geheimnisse der alpinen Küche" hebt er seine Heimat St. Veit im Pongau und das Salzburger Land auf die kulinarische Bühne. Er nimmt die Leser auf eine Kräuterwanderung mit: vom Talboden auf den Bergsee, über die Alm bis hin zum Gipfel der Genüsse. Die Gerichte aus dem Kräuterreich sind elegant und klar, aber gleichzeitig verspielt und romantisch. So vermittelt das Gericht „Waldboden, Kräutermoos, Eierschwammerl und Sauerklee“ den Eindruck, als befinde man sich selbst mitten im Kräuterwald.

Nur wenn du selbst glücklich bist, kannst du andere glücklich machen! In der Natur hole ich mir die Kraft und die Ideen. - Vitus Winkler 

Kräuterreich

Auf 240 Seiten präsentiert der Vier-Hauben-Koch seine besten Rezepte und schönsten Plätze, gibt Einblicke in sein Leben und in das, was ihn inspiriert. In der Reinheit der Salzburger Alpen findet er die Zutaten für seine prämierte Vier-Hauben-Küche und kredenzt sie auch auf Ihren Teller im Verwöhnhotel Sonnhof. Wie gut, dass Sie sich und Ihre Lieben mit Vitus Winklers alpinen Küchen-Geheimnissen beschenken und verwöhnen können! - Inspirierend und genussreich!

Jetzt Direkt bei uns bestellen

Wo die Natur zur Kultur WIRD

Vitus Winkler hat nach seinem erfolgreichen Kochbuch „Der Essenmacher“ ein zweites Werk kreiert. Der Bildband „Kräuterreich – Geheimnisse der alpinen Küche" offenbart viel Persönliches aus der Welt des Vier-Hauben-Kochs. Mit Leidenschaft widmete er sich gemeinsam mit dem Matthaes-Verlag einer Reise durch sein geliebtes Kräuterreich. Viele Rezepte machen Lust, das Salzburger Land auch mit den Geschmacksnerven zu erkunden. 

Kräuterreich – Geheimnisse der Alpinen Küche

Das Leben in den Bergen schätzen

Dort, wo Vitus Winkler aufgewachsen ist und heute mit seiner Familie lebt, ist seine Heimat. Schon als Kleinkind schaute Vitus seiner Mutter, ebenfalls Haubenköchin, gerne beim Kochen zu: „Sie hat mich als Zweijährigen auf den Rücken geschnallt und gekocht“, erinnert sich Vitus Winkler; dabei eröffnete sich ihm die Welt der Gerüche und Aromen. Und dann gab es noch die Almen, auf denen Vitus als Kind Freiheit genießen durfte und seine Berufung erahnen durfte. In seinem neuen Buch erzählt er von der beschwerlichen Welt auf den Hütten. Fern der Romantik, aber mitten drin in der Zufriedenheit, gesunde Tiere und genügend zu Essen zu haben. Heute, wenn Vitus Winkler sich hinauf auf seine Almwanderungen macht, erinnert er sich gerne an vergangene Zeiten.

Die Leidenschaft fürs Genießen

Auf seinem Weg durch Kräuterreich streift Vitus Winkler über Almwiesen, sammelt Heilkräuter und neue Entdeckungen. Die Rezepte in seinem neuen Buch sind einfach, ganz besonders und vermitteln Zufriedenheit. So werden Almheu und Rohmilch zu selbstgemachtem Heufrischkäse. „Es tut gut, Dinge selbst herzustellen, das gibt Menschen die Ursprünglichkeit zurück und erdet“, sagt Vitus Winker und betont: „Denn das Glück liegt oft so nah!“ Dazu gibt es selbst gebackenes Sauerteigbrot – ganz traditionell und schmackhaft nach seinem liebsten Rezept.

Bis zum Gipfel der Genüsse

Vitus Winklers Pfade führen über viele Almen des Salzburger Landes. Auf einer Wanderung zu den Paarseen über die Gasteiner Höhe nimmt der Vier-Hauben-Koch seine Leser in die Welt der einzigartigen Schönheit dieses Landstriches mit. Hoch hinaus geht es über Wiesen voller leuchtend blauer Glockenblumen; gebraten oder kandiert offenbaren sie neue Geschmackswelten. Das Einfache ist oft zauberhaft. Vor allem, wenn es sich später dann, in Vitus Winklers Küche im Verwöhnhotel Sonnhof, zu etwas Neuem entwickeln darf: mit Gebirgsforellenfilets, Bergsalz, Alpen-Rentierflechten, Bärlauchöl und Graukäse zum Beispiel … 

 

Für mich ist die Alm Heimat und Weltenheiler zugleich. Hoch oben fühle ich mich frei und geerdet zugleich – und das inspiriert mich.

Vitus Cooking

Kochen mit Vitus Winkler

Haubenkoch Vitus Winkler verrät in exklusiven Kochkursen die Geheimnisse seiner alpinen Küche. Alles, was seine Teilnehmer dazu mitbringen müssen ist die Lust am Kochen, die Liebe zum Essen sowie eine Portion Mut, auch ausgefallene Geschmackserlebnisse zu wagen. Die Gourmet-Kochkurse bietet das Verwöhnhotel Sonnhof ab einer Teilnehmerzahl von vier Personen an. 

„Weil ich meine Leidenschaft fürs Kochen und die kulturelle Vielfalt meiner Heimat in die Zukunft tragen möchte, können Sie mich in meiner Küche im Verwöhnhotel Sonnhof kennenlernen und mit mir kochen. Ich freue mich auf einen gemeinsamen Tag mit Ihnen und darauf, Ihnen mein Kräuterreich bei einer kleinen Wanderung zu zeigen!" 

Kochkurs Buchen

Gerichte, die zufrieden machen

Das sagt Jahrhundert-Koch Eckart Witzigmann

„Vitus Winkler verbindet meisterhaft regionale Einflüsse und Produkte mit seinen außerhalb Österreichs gewonnenen Erkenntnissen. Das macht den besonderen Reiz seiner Küche aus.“ So beschreibt Witzigmann die Küche von Vitus Winkler. Seine Gerichte sind bodenständig und gehoben, unkompliziert und anspruchsvoll, raffiniert und traditionell – in diesem Spannungsfeld entstehen ganz besondere Gerichte, die Sehnsucht wecken und zutiefst zufrieden machen.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×